Lagerhaus Gastronomie

Gastronomisches Konzept zum Umbau eines alten Lagergebäudes in der Oldenburger Innenstadt

Das alte Lagergebäude soll für eine Gastronomie für ca. 70 Personen mit Außenterrasse und Gasträumen im Dachgeschoß (Show-Kochen) umgebaut werden. Problem ist die geringe Grundfläche und lichte Höhe im EG, die bei Anordnung der Küche und Lagerräume aus logistischen Gründen im EG nur noch wenig Gastraumfläche zulässt. Das Gestaltungskonzept sieht vor, die Geschossdecken über 1/3 der Fläche zu entfernen, um eine lichte Höhe von fast 11 m für einen Teil des Gastraumes im EG zu gewinnen. Auf gesamter Höhe sollen die Wände mit Lagerregalen als Wandgestaltung ausgestattet werden. Gleichzeitig soll über den Luftraum eine schnelle Orientierung der Nutzungen in den anderen Geschossen erreicht werden, um damit Barrieren der Besucher zu vermindern, zusätzliche Gasträume in den Obergeschossen zu nutzen.